Entries RSS Comments RSS

Direktbanken verfügen über kein Filialnetz, wie etwa die Sparkassen und Volksbanken, bieten ihren Kunden aber schon mal günstigere Konditionen bei der automatischen Geldauszahlung. Weil dies den Sparkassen zunehmend ein Dorn im Auge war, sperrten sie kurzerhand den Zugang ihrer Automaten für Direktbankkunden. Continue reading »

Es sind nicht nur die Auswirkungen der Finanzkrise, die dazu geführt haben, dass die Menschen bei ihren Geldanlagen jetzt einerseits langfristig denken und andererseits auch Aspekte wie Umweltschutz oder soziale Verträglichkeit in ihre persönliche Anlagestrategie mit einbeziehen. Die so genannten „nachhaltigen Anlagen“ versprechen keine kurzfristig hohen spekulativen Renditen sondern langfristig einen stabilen Zuwachs im mittleren Renditebereich. Im Schnitt lassen sich mit solchen Kapitalanlagen um die fünf Prozent pro Jahr erwirtschaften. Continue reading »

Sein Geld in ein Eigenheim zu investieren, ist meist rentabler als andere Geldanlagen und Miete. Daher empfehlen auch Finanzexperten, sich eher Immobilien zu kaufen, als das Geld auf der Bank zu lassen. Wie die Zeitschrift "Finanztest" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtete, fand die Stiftung Warentest bei einem Vergleich heraus, dass die Käufer einer Wohnung in finanzieller Hinsicht schon nach sechs Jahren besser da stehen als Mieter. Continue reading »

Allen bisherigen Beteuerungen zum Trotz, hat die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, kurz Apobank, doch Kapitalprobleme.
Um insgesamt 2,3 Prozent sank die Kernkapitalquote der Apobank allein in diesem ersten Halbjahr, nämlich von 8,7 auf 6,4 Prozent. Gleichzeitig fiel der Gewinn um ganze 87 Prozent auf 7,6 Millionen Euro. Laut Vorstandschef Herbert Pfennig liegt das auch daran, dass die Kunden das Vertrauen in den Kapitalmarkt verloren haben und hier kaum noch Geld investieren wollen. Ihre Risikovorsorge hat die Bank inzwischen mehr als verdoppelt. Sie liegt jetzt bei 38 Millionen Euro. Von einem Sanierungsfall war in Genossenschaftskreisen bereits die Rede. Continue reading »

Lange Zeit glaubte keiner mehr an den Erfolg von Amazon.com. Doch stetig wachsender Umsatz brachte Gründer Jeff Bezos Respekt und Ansehen ein.

Amazon.com mauserte sich zum größten Online-Händler weltweit. So unglaublich es auch klingen mag, aber erstaunlicher Weise brachten Schulden den lang erwarteten Gewinn. Dieser kam im Januar 2002, erst sieben Jahre nach Gründung. Denn die damalige Talfahrt des Euros haben langfristige Schulden, die in der europäischen Währung abgeschlossen wurden, dezimiert. Kurz zuvor kamen Gerüchte auf, das Unternehmen stehe vor dem Bankrott. Continue reading »

Die DeuschlandCard erweitert ihr Angebot und bietet sich jetzt auch als Kreditkarte an. Dies ermöglicht bargeldloses Zahlen und gleichzeitig Bonuspunkte sammeln, weltweit.

Bereits über fünf Millionen Menschen in der Bundesrepublik nutzen die DeutschlandCard, wobei Bonuspunkte bei teilnehmenden Geschäften gesammelt und diese dann in Sach- und Erlebnisprämien eingelöst oder an gemeinnützige Organisationen gespendet werden können. Auf Wunsch der Teilnehmer wird das Angebot jetzt erweitert, teilte Markus Lessing, Geschäftsführer der DeutschlandCard, mit. Continue reading »

Allen Pleiten und geplatzten Krediten zum Trotz, zeigen sich die Investoren unbeeindruckt. Sie kaufen weiterhin Unternehmensanleihen in der Hoffnung, dass sich die angeschlagenen Konzerne mit Hilfe des ihnen zufließenden Kapitals wieder erholen. Die Ausgabe von Firmenbonds soll mit 221 Milliarden Euro bereits das bisherige Rekordjahr 2001 (181 Milliarden Euro) übertroffen haben. Continue reading »

Der DAX konnte einen Punktezuwachs von 2000 Punkten verzeichnen und es geht weiter steil nach oben, wie die Aktienkurse an den Weltleitbörsen in New York und Tokio zeigen. Continue reading »

Manchmal geht es schneller als gedacht! Beim Einparken wird ein anderes Auto gerammt oder beim Kauf einer Ware, haben sich versteckte Mängel ergeben. Welche Versicherungen sind notwendig und welche nicht?

Versicherungen gibt es viele auf dem Markt. Da den Überblick zu behalten und abzuschätzen, welche Versicherungen man wirklich braucht ist nicht ganz einfach. Broschüren sehen schön bunt aus und zählen einem alle möglichen Risiken auf. Doch gegen welche sollte man sich wirklich absichern und welcher Schutz ist für die Hinterbliebenen sinnvoll? Continue reading »

Selbstständige und Freiberufler fühlen sich zum Thema Rente und Absicherung eher schlecht informiert. Dies ergab eine Umfrage der Condor Versicherungsgruppe. Auch hier die Krise hat Spuren hinterlassen.

Bei der forsa-Umfrage, bei der Selbstständige und Freiberufler über Riester-Rente und Rürup-Rente befragt wurden, kam heraus, dass sich viele unsicher und schlecht informiert fühlen. Die Umfrage wurde bereits zum dritten Mal durchgeführt und hat eine repräsentative Aussagekraft. Continue reading »

Kreditkarten gehören längst zu den Finanzprodukten, die allseits bekannt sind und gern in Anspruch genommen werden. In der Vergangenheit handelte es sich bei ihnen um Zahlungsmittel einem hohen Prestigecharakter, da sie denen vorbehalten waren, die über eine entsprechende Bonität verfügten. Erst vor wenigen Jahren hat sich dieses Bild gewandelt. Continue reading »

Der Finanzmarkt wird heute durch zahlreiche verschiedene Produkte geprägt. Neben unterschiedlichen Geldanlagen nimmt das Konto die Rolle des wohl wichtigsten Finanzproduktes ein. Seit Jahren steht das Konto in verschiedenen Formen für die Verwaltung der finanziellen Mittel zur Verfügung. Da sich die Anforderungen und die Möglichkeiten, die mit dem Konto in Verbindung stehen, in den vergangenen Jahren einem grundlegenden Wandel unterzogen haben,
gibt es heute verschiedene Formen. Continue reading »